Spagyrik für Hunde

Eine ganzheitliche naturheilkundliche Therapiefür Körper, Seele und Geist

Die Besonderheit

Das Wort Spagyrik bedeutet trennen und wieder zusammenfügen. Das Herstellungsverfahren basiert auf den Methoden des Schweizer Arztes Paracelsus (1493 - 1541) und der Weiterentwicklung durch den deutschen Arzt Carl Friedrich Zimpel (1801 - 1879). Spagyrik nach Dr. Zimpel gilt als Brücke zwischen klassischer Homöopathie und moderner Pflanzenheilkunde und zeichnet sich durch spezielle Besonderheiten aus.

 

Spagyrischer Essenzen können alle Seinsebenen (Körper, Seele, Geist) ansprechen. Die Heilung erfolgt nach dem Prinzip"cito, universe, completeque - schnell, ganzheitlich und umfassend".

 

Der Leitsatz der Spagyrik könnte auch sein: „Verändertes durch Verändertes heilen“.

 

Durch diesen „Schulungscharakter“ der Essenzen ist es daher auch möglich, Spagyrika prophylaktisch anzuwenden. 

Ich verwende spagyrische Essenzen nach der Methode von Dr. Zimpel von der Fa. Phylak. Individuell teste ich aus, welche Essenzen für deinen Hund in der aktuellen Situation die besten sind. Darüber hinaus existieren zahlreiche Standardmischungen, die sich auch hervorragend bei Hunden anwenden lassen.

 

Prophylaktisch, in akuten Fällen oder in chronischen Fällen.

 

Durch das ganzheitliche Prinzip, das individuell auf jedes Lebenwesen eingeht und Seele und Geist mit anspricht, eignet sich Spagyrik bei Hunden auch zur Unterstützung von Verhaltenstherapien. 


Hundevillas.Dog auf 

Hundevillas.Dog _ MyHoopers